Pressemitteilungen

Park & Control betreut künftig Parkplatz in Mainz

Stuttgart/Mainz, 04. November 2020 – Die Park & Control PAC GmbH, der führende Anbieter von Parkraumlösungen in Deutschland, betreut ab sofort den Parkplatz an der Nestlestraße 63 in Mainz. Kunden können auf der Fläche mit Parkscheibe bis zu 90 Minuten kostenfrei parken und ihre Einkäufe vor Ort erledigen. Inhaber eines gültigen Parkberechtigungsausweis können den Parkplatz ebenfalls nutzen.

  • Park & Control übernimmt ab sofort die Parkplatzbetreuung an der Nestlestraße 63
  • Die Freiparkzeit beträgt mit Parkscheibe 90 Minuten
  • Kostenfreie Nutzung für Inhaber eines Parkberechtigungsausweises

Stuttgart/Mainz, 04. November 2020 – Die Park & Control PAC GmbH, der führende Anbieter von Parkraumlösungen in Deutschland, betreut ab sofort den Parkplatz an der Nestlestraße 63 in Mainz. Kunden können auf der Fläche mit Parkscheibe bis zu 90 Minuten kostenfrei parken und ihre Einkäufe vor Ort erledigen. Inhaber eines gültigen Parkberechtigungsausweis können den Parkplatz ebenfalls nutzen.

Die Parkfläche wurde in der Vergangenheit vermehrt von Fremd- und Dauerparkern genutzt. „Park & Control schafft durch die Betreuung des Parkplatzes nun Abhilfe. Hierfür arbeiten wir eng mit dem Auftraggeber vor Ort zusammen“, sagt Christopher Gelsdorf, Geschäftsführer der Park & Control PAC GmbH. „Wenn tatsächliche Kunden keinen Stellplatz mehr vor Ort finden, müssen sie entweder weite Wege in Kauf nehmen oder sie weichen zur Konkurrenz aus. Von Fremd- und Dauerparkern blockierte Parkplätze wirken sich daher negativ auf das Geschäft vor Ort aus“, so Gelsdorf weiter. Die einheitlichen Parkregeln und eine 90-minütigen Freiparkzeit tragen zu einer Verminderung des Parkdrucks bei und ermöglichen wieder freie Stellflächen für tatsächliche Kunden.

Kunden der umliegenden Geschäfte werden über die Betreuung durch Park & Control umfassend durch ein deutlich sichtbares Beschilderungskonzept auf der gesamten Fläche informiert. An den Ein- und Ausfahrten werden die geltenden Nutzungsbedingung für die private Parkfläche für die Besucher klar dargestellt. Das Verwarngeld für ein einfaches Vergehen beträgt 30 Euro. Parkt ein Fahrzeug in der Feuerwehrzufahrt/Brandschutzzone, unberechtigt auf einem Behindertenparkplatz oder verkehrswidrig auf der Fläche werden 10 Euro zusätzliche fällig. Bestehen mehrere Parkverstöße pro Fahrzeug, werden diese summiert.

Der Auftraggeber hofft, durch den Service von Park & Control das weit verbreitete Problem von Fremd- und Dauerparkern auf seinem privaten Parkplatz langfristig in den Griff zu bekommen. Park & Control führt auf den Parkplätzen je nach Vertrag und Absprache mit dem Auftraggeber einheitliche Park- und Kulanzregeln ein, die dem gegebenen Parkdruck Rechnung tragen. Die neue Regelung gilt ab sofort auch für den Standort Nestlestraße 63 in Mainz.


News

Park & Control betreut künftig Parkplatz in Mainz

Stuttgart/Mainz, 04. November 2020 – Die Park & Control PAC GmbH, der führende Anbieter von Parkraumlösungen in Deutschland, betreut ab sofort den Parkplatz an der Nestlestraße 63 in Mainz. Kunden können auf der Fläche mit Parkscheibe bis zu 90 Minuten kostenfrei parken und ihre Einkäufe vor Ort erledigen. Inhaber eines gültigen Parkberechtigungsausweis können den Parkplatz ebenfalls nutzen.

  • Park & Control übernimmt ab sofort die Parkplatzbetreuung an der Nestlestraße 63
  • Die Freiparkzeit beträgt mit Parkscheibe 90 Minuten
  • Kostenfreie Nutzung für Inhaber eines Parkberechtigungsausweises

Stuttgart/Mainz, 04. November 2020 – Die Park & Control PAC GmbH, der führende Anbieter von Parkraumlösungen in Deutschland, betreut ab sofort den Parkplatz an der Nestlestraße 63 in Mainz. Kunden können auf der Fläche mit Parkscheibe bis zu 90 Minuten kostenfrei parken und ihre Einkäufe vor Ort erledigen. Inhaber eines gültigen Parkberechtigungsausweis können den Parkplatz ebenfalls nutzen.

Die Parkfläche wurde in der Vergangenheit vermehrt von Fremd- und Dauerparkern genutzt. „Park & Control schafft durch die Betreuung des Parkplatzes nun Abhilfe. Hierfür arbeiten wir eng mit dem Auftraggeber vor Ort zusammen“, sagt Christopher Gelsdorf, Geschäftsführer der Park & Control PAC GmbH. „Wenn tatsächliche Kunden keinen Stellplatz mehr vor Ort finden, müssen sie entweder weite Wege in Kauf nehmen oder sie weichen zur Konkurrenz aus. Von Fremd- und Dauerparkern blockierte Parkplätze wirken sich daher negativ auf das Geschäft vor Ort aus“, so Gelsdorf weiter. Die einheitlichen Parkregeln und eine 90-minütigen Freiparkzeit tragen zu einer Verminderung des Parkdrucks bei und ermöglichen wieder freie Stellflächen für tatsächliche Kunden.

Kunden der umliegenden Geschäfte werden über die Betreuung durch Park & Control umfassend durch ein deutlich sichtbares Beschilderungskonzept auf der gesamten Fläche informiert. An den Ein- und Ausfahrten werden die geltenden Nutzungsbedingung für die private Parkfläche für die Besucher klar dargestellt. Das Verwarngeld für ein einfaches Vergehen beträgt 30 Euro. Parkt ein Fahrzeug in der Feuerwehrzufahrt/Brandschutzzone, unberechtigt auf einem Behindertenparkplatz oder verkehrswidrig auf der Fläche werden 10 Euro zusätzliche fällig. Bestehen mehrere Parkverstöße pro Fahrzeug, werden diese summiert.

Der Auftraggeber hofft, durch den Service von Park & Control das weit verbreitete Problem von Fremd- und Dauerparkern auf seinem privaten Parkplatz langfristig in den Griff zu bekommen. Park & Control führt auf den Parkplätzen je nach Vertrag und Absprache mit dem Auftraggeber einheitliche Park- und Kulanzregeln ein, die dem gegebenen Parkdruck Rechnung tragen. Die neue Regelung gilt ab sofort auch für den Standort Nestlestraße 63 in Mainz.

Pressekontakt

Park & Control PAC GmbH
Postfach 23 01 34
70621 Stuttgart

Bitte beachten Sie:

Anfragen zu einem Parkverstoß werden ausschließlich über das folgende Kontaktformular behandelt!

Anfrage Parkverstoß